DE | EN

Lahnkonzept - Analyse der Zielepapiere fertiggestellt

Dokumentenanalyse der Zielepapiere

Im Rahmen des Dialogprozesses zur Erarbeitung des Lahnkonzeptes wurde in den letzten Monaten von acht themenbezogenen Arbeitsgruppen jeweils ein eigenständiges Zielepapier verfasst, welches die sechs vorrangigen Ziele der Interessengruppe für die Zukunft der Lahn beinhaltet. Parallel haben auch die Länder Hessen und Rheinland-Pfalz sowie der Bund ihre Ziele formuliert. Ergänzt werden diese durch das Zielepapier des Bürgerforums, welches die Ziele eines Gesellschaftsquerschnittes aus dem Lahntal beinhaltet. Es liegt nun also eine Vielzahl an teilweise gleichen, ähnlichen und auch konträren Zielen vor, die meist auch noch mehrere Aspekte beinhalten. Insgesamt sind den zwölf Zielepapieren mehr als 300 Einzelaspekte zu entnehmen. Diese Masse galt es für den weiteren Arbeitsprozess handhabbar zu machen, ohne die ursprünglichen Aussagen zu verfälschen oder Aspekte zu verlieren. Dabei war es dem WSA Koblenz wichtig, dass der Prozess für die Öffentlichkeit möglichst transparent und nachvollziehbar bleibt. Hierfür wurden eine Dokumentenanalyse durchgeführt und aus den mehr als 300 Einzelaspekten nunmehr 89 gebündelte Ziele gebildet, die insgesamt 13 verschiedenen Themenfeldern zugeordnet werden konnten. 

Die vollständige Dokumentenanalyse finden Sie unter der Rubrik "Maßnahmen / Action A1: Lahnkonzept / Zielsystem" und folgendem Link: 

https://www.lila-livinglahn.de/massnahmen/action-a-1-lahnkonzept/


Back to List