DE | EN

Dialogprozess - Bürger und Interessenvertreter sind gefragt!

  • WSA Koblenz

Vorabinformation zum Dialogprozess Lahn - Die Veranstaltungsreihe startet im September 2017 in Bad Ems, Limburg und Gießen.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Koblenz als Projektpartner des integrierten EU-LIFE-Projektes „LiLa - Living Lahn“ erstellt bis 2025 ein Entwicklungskonzept für die Lahn.  

Wie soll die Zukunft der Lahn aussehen? Das Entwicklungskonzept wird hierauf Antwort geben. Erarbeitet wird es im Dialog mit Interessengruppen, Verwaltungen, Bürgern und weiteren Vertretern der Region.

Dieser Prozess startet im September 2017 mit einer Veranstaltungsreihe in Bad Ems, Limburg und Gießen. Zur Anmeldung wird in Kürze gesondert aufgefordert.

Am Ende des zehnjährigen Arbeitsprozesses wird im Jahre 2025 eine „Lahndeklaration“ als politische Willenserklärung des Bundes und der Länder stehen, in welcher die Eckpfeiler für die zukünftige Entwicklung der Lahn festgehalten werden.

Werden Sie Teil des gemeinsamen, konstruktiven Dialogprozesses.

Weitere Information können dem Flyer entnommen werden.


Zurück zur Liste

Letzte Änderung: 08.02.2017